Donnerstag, 16. Oktober 2008

Wasserratten



Mittwoch Nachmittag. Ich wusste nicht so recht, in welche Richtung ich jetzt noch spazieren soll und bin mit meinem Buch in den Park de la Citadelle gegangen, der ist gleich bei mir um die Ecke. Einen Kanal gibt es da auch. (Es gibt sowieso überall Kanäle.)

Da waren Schwäne und Enten. Die hab ich fotografiert. In aller Ruhe. Und dann erst bemerkt, dass da noch was viel interessanteres im Gras sitzt.



Auch in aller Ruhe. Hat da gesessen und irgendwas verputzt. Und sich nicht davon stören lassen, dass ich es mit großen Augen angestarrt habe, etwas näher geschlichen bin und „Was bist Du denn?“ vor mich hingemurmelt habe.

Ich dachte erst an einen Biber, das ist aber falsch, man beachte den Schwanz. Da ich mit meinem miserablen zoologischen Wissen nicht weiterkam, habe ich einen älteren Mann gefragt, der in der Nähe stand. Aber fragt mal jemanden auf Französisch, ob das Tier da vielleicht ein Otter ist. Die Vokabel für Otter habe ich in meinem Studium irgendwie nicht so oft gebraucht.

Es ging dann aber trotzdem irgendwie. Das ist eine Wasserratte, hat er geantwortet und mir ganz stolz alles erzählt, was er über Wasserratten wusste. Im Wesentlichen ist das, dass sie unter Naturschutz stehen, hier recht häufig sind (Ich habe auch später woanders noch ein paar Mal welche gesehen), dass in Kanada Pelzjacken aus ihnen gemacht werden und dass dieser grüne Zaun auf dem Bild errichtet worden ist, um sie von der Straße und dem Wohngebiet fernzuhalten. Ob man sie da nicht haben will, oder sie nicht überfahren werden sollen, wurde nicht so ganz klar. Dann hat mir der Mann auch noch die Vokabel für Schwan (cigne) beigebracht und als uns die Small Talk Themen ausgingen, ist er weitergefahren. Sehr nett, die Menschen hier.

(Auf dem letzten Foto sieht man, wie die Ratte den Schwan anfaucht, weil er versucht hat, sie zu beißen. Das war in echt viel lustiger, als auf dem Bild)

Wikipedia hält die Tiere für Ostschermäuse.
Posted by Picasa

Kommentare:

Karo hat gesagt…

Ich plädiere ganz ausdrücklich für weitere Strasbourger Tierdokus :D

Pixelamazone hat gesagt…

Hihi, ich bleib am Ball. ;)

loosy hat gesagt…

Bei "Alles Trick" lief früher mal ein Zeichentrickfilm über Wasserratten... oder Bisamratten? Die hatten so runde Löcher im Flussufer als Bau. War voll spannend. Kennst Du eigentlich noch "Alles Trick"? Wahrscheinlich nicht *g*

Pixelamazone hat gesagt…

Nein, sagt mir gar nichts... aber ich freu mich über wertvolle Informationen über die Ratten. ;)

gummi hat gesagt…

ich schätze du bist im paradies gelandet!!! (schlangen sind doch auch nichts anderes als lange schwänze ^^)

Thea hat gesagt…

Ja, das sind Bisamratten und sie kommen hier tatsächlich ziemlich häufig vor...
ich habe mal versucht eine vor dem Supreme Court zu fotografieren, aber sie hoppelte dann ganz schnell weg - war vielleicht jemand wichtiges... :-(

Anonym hat gesagt…

oh ja, ich kenn die auch als bisamratte, die haben wir zu hause immer gefüttert in nem kanal. irgendwann waren sie weg...
lena